1.Vorstitzender Günther Seitz begrüßt alle Anwesende, Vorstände und Vertreter der Stammvereine. sowie Bernhard Meyer vom Donau Kurier. Verlesung der Tagesordnung, welche in der Presse. DK, auf unserer Hompage und per E-Mail versandt wurde.

Es gab keine Einwände gegen die Tagesordnung.

Wie bereits letzte Saison konnten wir bei ca. 120 aktiven Spielern wieder sieben Mannschaften melden, eine A-, eine B-, zwei C- und drei D-Jugendmannschaften.

Sehr positiv war in diesem Jahr die Trainersuche. Hatten wir die letzten Jahre enorme Probleme um Trainer und Betreuer zu finden, so verlief es dieses Jahr erfreulich besser und wir konnten schon sehr früh alle Mannschaften mit Trainern besetzen, zum Teil sogar drei Trainer für eine Mannschaft. Aktuell haben wir 17 Trainer für 7 Mannschaften. Hier haben sich doch einige Leute Gedanken gemacht ihre Schützlinge zu betreuen, wir haben auch zwei Mütter dabei. Dies ist natürlich für die Vorstandschaft eine Erleichterung und ich möchte hier den Verantwortlichen ein großes Lob aussprechen.

Leider haben wir noch immer keinen Betreuer für unsere Hompage gefunden ( Administration und Datenschutz ) . Des weiteren sind wir auf der Suche nach einem Schiedsrichter für die JFG, da wir hier auch eine Strafe an den BFV leisten müssen. Bitte in eurem Umfeld Werbung machen ! Wie bereits angekündigt werde ich bei der nächsten Wahl nicht mehr als Vorstand antreten. Seit der Gründung sind es dann 10 Jahre und ich denke das reicht. Da nächstes Jahr erst Neuwahlen anstehen bleibt genügend Zeit einen Nachfolger zu finden.

Zum Schluss möchte ich mich bei meinen Vorstandskollegen und allen Trainern und Betreuern recht herzlichst bedanken, hier klappt die Zusammenarbeit hervorragend.

Jugendleiter Bernd Hunner berichtete, die abgelaufene Saison war ein gutes und erfolgreiches Jahr. Folgende Platzierungen wurden erreicht: D3 Gruppe 9.Platz.  D2 Gruppe 10.Platz.  D1 Kreisklasse 9.Platz.  C2 Gruppe 9.Platz.  C1 Kreisklasse 8.Platz. B Kreisklasse 3.Platz. A Kreisklasse 4.Platz.

Hunner dankte allen Trainern und Betreuern.